Erdbeermarmelade für Anfänger

Zutaten

1 kgfrische Erdbeeren (am besten mit viel Fruchtsäure/Aroma)
1 Pck. (500 g)Gelierzucker 2:1 (z.B. von Dr. Oetker)

Zubereitung

Zum Abkühlen die Gläser auf den Kopf stellen – dann bildet sich ?
Für Marmelade sind dunkelrote Erdbeeren mit viel Fruchtsäure und weniger Süße am Besten geeignet
Erdbeermarmelade verliert nach wenigen Monaten ihre schöne rote Farbe. Lösung: Im Winter einfach frische Marmelade kochen – mit Erdbeerpüree (siehe Tipp)!
Das obige Grundrezept lässt sich nach Lust und Laune variieren, zum Beispiel mit Likören, Gewürzen oder anderen Früchten.

Tipps

Mehr Erdbeeren gepflückt, als Sie essen können?
Einfach die frischen Erdbeeren pürieren, Zucker hinzugeben und portionsweise einfrieren. Durch den Zucker bleibt das Püree schön rot.
Erdbeerpüree eignet sich prima für Desserts, Soßen, Milchshakes, zu Pfannkuchen oder Milchreis.
Außerdem können Sie so im Winter ganz einfach frische Marmelade kochen!

Zurück zu den Rezepten