kein Foto

Tortilla mit grünem Spargel

Personen: 4

Zutaten

200 g grüner dünner Spargel
100 g Garnelen
200 g Kartoffeln
6 große Eier
125 ml Olivenöl
Salz, Zucker, Pfeffer

Zubereitung

Enden vom Spargel abschneiden, Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden und in 3 EL Olivenöl 5 min braten. Auf Küchenpapier entfetten und abkühlen lassen.
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Reichlich Olivenöl sehr heiß werden lassen, die Kartoffeln hineingeben und umrühren. Die Hitze zurücknehmen und die Kartoffeln unter gelegentlichem wenden garen, ohne dass sie Farbe nehmen. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Das Öl durch ein Sieb in eine Tasse geben. Die Pfanne auswischen.
Die Eier aufschlagen und verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit den Kartoffeln vermischen.
Die (frischen oder aufgetauten) Garnelen in einem Sieb abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und dazu mischen. Den Spargel einrühren.
Zwei EL Öl und die Kartoffel-Garnelen-Spargel Mischung in die Pfanne geben. Die Tortilla mit einem Spatel vom Rand lösen, die Pfanne gelegentlich hin und her schütteln.
Wenn die Oberfläche gestockt ist, die Pfanne mit einer Servierplatte bedecken. Die Tortilla darauf stürzen. Zwei EL Öl in die Pfanne geben und die Tortilla mit der gebratenen Seite nach oben wieder hineingeben. Kurz braten.
Die Tortilla heiß mit einem Salat als Beilage servieren.

Tipps:

Die Tortilla kalt werden lassen und in Würfel geschnitten als Tapas servieren

Quelle:

Kochbären