kein Foto

Erdbeerstrudel mit Sauerrahmschaum

Dauer: ca. Minuten
Personen: 4

Zutaten

680 g frische Erdbeeren
240 g Strudelteigblätter
4 TL Honig
120 g Semmelbrösel
60 g Mandelblättchen
100 g Butter
200 g Saure Sahne
4 TL Zitronensaft
4 TL Puderzucker
Minze

Zubereitung

Die Erdbeeren säubern und putzen. Die Erdbeeren mit den gerösteten Semmelbröseln, den Mandeln sowie dem Honig vermischen.
Die Strudelteigblätter auslegen, das erste Strudelteigblatt mit der gewärmten, aufgeschäumten Butter bestreichen, ein zweites Strudelblatt darauf legen. Das oberste Strudelblatt ebenso einbuttern und dann mit den vorbereiteten Erdbeeren belegen.
Den Strudel einwickeln und mit der Naht nach unten auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Den Strudel mit der restliche Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 210° C Stufe Heißluft ca. 10-12 Minuten knusprig backen.
Aus dem Sauerrahm mit der Zitrone und dem Puderzucker einen Sauerrahmschaum herstellen, den Sauerrahmschaum aufmixen.
Den Erdbeerstrudel aufschneiden, jeweils ein Stück auf einen Teller legen und mit dem Sauerrahmschaum und Puderzucker bestreut servieren.

Tipps:

  • Optimal ist der Strudel. wenn die Erdbeeren gerade warm und mit gutem Biss von knusprigen Strudelteig umhüllt sind. Daher backen Sie den Erdbeerstrudel keinesfalls zu lange.
  • Geben Sie etwas weißen Pfeffer in den Sauerrahmschaum – dann kommt richtig Pepp in das Gericht und die Situation…
  • Weinempfehlung: Trinken Sie dazu einen Chardonnay

Quelle:

Chefkoch Thomas Sixt